Herzlich Willkommen!

Die GFK Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg ist ein Konzept, das Menschen unterstützt mit sich selbst und mit anderen in empathische (mitfühlende) Verbindung zu treten. So wird ein achtsamer, respektvoller und wertschätzender Umgang erleichtert.

Mit dem Modell der vier Schritte (Beobachtung, Gefühle, Bedürfnisse, Bitte), Empathie und Präsenz, sowie vielen Werkzeuge, gibt es einfache und vielfältige Möglichkeiten, um bei Konflikten einen Konsens (größter gemeinsamer Nenner) zu finden, der das Leben beider Seiten bereichert. So ist es möglich die Basis für eine Win-Win-Situation zu schaffen, bei der beide Seiten gewinnen.

 

Auf vielfältige Weise trägt die lebendige Sprache der GFK auch Giraffensprache genannt, dazu bei das Leben zu bereichern, den Umgang und das Miteinander leichter und freudvoller zu machen.

 

Die GFK kennt kein richtig oder falsch, gut oder schlecht. Gedanken und Bewertungen lassen in uns Gefühle angenehme wie unangenehme, entstehen. Diese zeigen uns, ob unsere Bedürfnisse erfüllt oder unerfüllt sind. In der Gewaltfreien Kommunikation gehen wir davon aus, dass wir Menschen grundlegende Bedürfnisse gemeinsam haben und auf dieser Ebene wollen wir uns begegnen. Zu den universellen Bedürfnissen zählen wir z.B.:

  • Autonomie
  • Feiern
  • Identität
  • Interdependenz
  • Nähren der physichen Existenz
  • Spiel
  • spirituelle Verbundenheit

 

Kommunikation ist für mich ein wesentlicher Schlüssel für zwischenmenschliche Beziehungen und auf dem Weg zum Erfolg. Verstehen was der andere sagen will und sich selbst so auszudrücken, dass wir verstanden werden beugt Missverständnissen vor bzw. hilft bei deren Klärung.

 

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg hat mein Leben bereichert und so gebe ich mit Begeisterung die Methode weiter, um auf diese Weise einen Beitrag für den Weltfrieden zu leisten.

 

Elfriede M. T. Petraschka
Elfriede M. T. Petraschka
 

               M e i n    M o t t o :

Sei selbst die Veränderung die du in der Welt sehen möchtest

                                                                                             Mahatma Gandhi